Presse
13.02.2018, 10:23 Uhr | MAZ - Ruppiner Tageblatt 13.2.2018 / Celina Aniol
Junge Union ohne Schwochow
CDU-Jugendverband wirft Rheinsberger raus
Rheinsberg. Der Rheinsberger Bürgermeister Frank-Rudi Schwochow (BVB/Freie Wähler) ist auch bei der Jungen Union Ostprignitz-Ruppin (JU) kein Mitglied mehr. Nach dem Ausschluss aus der CDU durch das
Kreisparteigericht im Dezember haben jetzt auch die Mitglieder der CDU-nahen Jugendorganisation einstimmig für den Rauswurf Schwochows gestimmt. „Man kann nicht Mitglied einer Partei und Organisation sein und
gleichzeitig fundamental gegen deren Ordnungen und Werte verstoßen“, sagt
der JU-Kreisvorsitzender André Wiesner. Schwochow wollte das nicht
kommentieren. Denn er sei weder angehört noch sei ihm der JU-Ausschluss mitgeteilt worden, sagte er. Der Rausschmiss beschäftige ihn derzeit auch wenig. „Ich habe andere Probleme in Rheinsberg zu lösen“, sagt der 31-Jährige, der seit Januar Bürgermeister von Rheinsberg ist. Schwochows Anwalt Hans-Georg Rieger nimmt indes kein Blatt vor den Mund: Die CDU der
Region leide unter einer „politischen Psychose, auch genannt Schwochose“. Und das nur, weil sein Mandant auf parteischädigendes Verhalten anderer CDU Mitglieder hingewiesen habe. Rieger hat gegen den CDU-Ausschluss
vom Dezember Widerspruch eingelegt. Ob er gegen den Rauswurf aus der JU vorgehen wird, ist noch unklar. ca
 
aktualisiert von Nando Strüfing, 13.02.2018, 10:25 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.24 sec.