News
26.04.2018, 21:43 Uhr | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Redmann: Landesregierung und Landrat müssen Hinhaltetaktik beim Prignitz-Express endlich beenden
Landesregierung und Deutsche Bahn haben heute in Potsdam über den aktuellen Stand der Planungen beim Ausbau des Prignitz-Express informiert. Die Deutsche Bahn hat im Rahmen einer Eisenbahnwissenschaftlichen Untersuchung die Grundlage für eine direkte Einbindung des Prignitz-Express nach Berlin geschaffen. Im Ergebnis wird inzwischen die Strecke über Tegel nach Gesundbrunnen mit einem Mischverkehr der S-Bahn favorisiert.
 
Hierzu erklärt der Vorsitzende der CDU OPR und Landtagsabgeordnete, Dr. Jan Redmann:
 
„Heute hat sich gezeigt, dass trotz der zahlreichen wahlkampfbedingten Ankündigungen durch Landesregierung und Landrat noch überhaupt keine Entscheidungen getroffen wurden. Es wurde noch nicht mit einer konkreten Planung begonnen, es steht noch nicht einmal die Finanzierung der Planung. Die Deutsche Bahn hat ihre Hausaufgaben gemacht. Dort steht man bereit, den Ausbau der Strecke über Tegel nach Gesundbrunnen umzusetzen. Ich freue mich, dass auch die Einführung eines Halbstunden-Taktes bis Neuruppin möglich ist. Darüber hinaus muss auch der Takt über Neuruppin in Richtung Wittstock auf ein stündliches Angebot verdichtet werden. Die Nachfrage dafür ist vor Ort eindeutig vorhanden.
 
Selbst unter optimalen Bedingungen wird der vollständige Ausbau des Prignitz-Express inklusive der direkten Einbindung nach Berlin allerdings bis weit in die 2020er Jahre dauern. Jeder Tag, der heute durch ausbleibende Entscheidungen verloren geht, bedeutet also, dass die Menschen in der Region noch länger Umwege nach Berlin auf sich nehmen müssen. Statt wahlkampfbedingter Hinhaltetaktik und Lippenbekenntnisse müssen nun endlich Entscheidungen getroffen werden. Ich fordere Landesregierung und Landrat daher auf, endlich Fakten zu schaffen und nicht länger nur Absichtserklärungen abzugeben. Dass sind sie den Menschen in unserer Region schuldig.“
 
Dr. Jan Redmann MdL

aktualisiert von Nando Strüfing, 26.04.2018, 21:43 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec.