Archiv
20.03.2020 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Die Senioren Union, eine Vereinigung der CDU Ostprignitz-Ruppin, in der sich über 60-jährige Christdemokraten aus dem Landkreis organisieren, bietet in dieser insbesondere für die ältere Bevölkerung schwierigen Zeit ihre Hilfe an. Hierzu erklärt der Kreisvorsitzende Erich Kuhne aus Dabergotz:
 
"Völlig zu Recht werden uns durch die Corona-Pandemie Einschnitte im gewohnten Lebensablauf verordnet. Und wir alle sind gut beraten, diesen Empfehlungen unbedingt Folge zu leisten. Doch das alles soll uns nicht davon abhalten, füreinander da zu sein. Insbesondere die ältere Bevölkerung ist dabei oft auf Hilfe angewiesen. Die Senioren Union der CDU Ostprignitz-Ruppin bietet daher ihre Unterstützung an. Alle, die Hilfe von außen benötigen, z.B. beim Einkaufen, können sich gerne melden. Auch Menschen, die bei der Hilfe unterstützen wollen, können sich gerne melden."
 
Die Senioren Union ist entweder per Telefon unter der Nummer 0173-4791865 oder per Email unter erich.kuhne@gmx.de erreichbar. Die Hilfe kann natürlich nur solange angeboten werden, so lange es rechtlich möglich ist (Stichwort: Ausgangssperren).
weiter

21.01.2020 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR

Die CDU Neustadt (Dosse) lädt für kommenden Samstag, den 25. Januar 2019, ab 14.00 Uhr zu ihrem diesjährigen Winterspaziergang ein. Treffpunkt ist das Landstallmeisterhaus des Haupt- und Landgestütes in Neustadt (Dosse). Zu Gast sind u.a. Neustadts Bürgermeister Karl Tedsen und der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke. Bei hoffentlich winterlichem Wetter am Lagerfeuer mit Glühwein, Kaffee, Kuchen und Schmalzstullen wird auf das Jahr 2020 eingestimmt. Am Zielort, der Rastplatz im Neustädter Gestütswald, wird natürlich für das leibliche Wohl gesorgt. Zurück geht es dann auf der Pickelallee zum Landstallmeisterhaus. 
weiter

10.01.2020 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR

Gestern Abend lud die CDU Ostprignitz-Ruppin (OPR) zu ihrem traditionellem Neujahrsempfang in die Ruppiner Kliniken nach Neuruppin. Knapp 100 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft haben sich eingefunden, um auf das neue Jahr einzustimmen. Mit Roland Jahn (Leiter der Stasiunterlagenbehörde) hatte die Kreis-CDU 30 Jahre nach der Wiedervereinigung einen passenden Redner eingeladen, der die Geschehnisse in der damaligen Zeit in seiner Rede noch einmal in sehr anschaulicher und interessanter Form beleuchtete. Weitere Grußworte gab es vom Generalsekretär der CDU Brandenburg, Gordon Hoffmann, dem Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion und Kreisvorsitzenden der CDU OPR, Jan Redmann, und dem Bundestagsabgeordneten Sebastian Steineke. Eine wunderbare Vorstellung an diesem gelungenen Abend kam zudem von den Pianisten der Kreismusikschule. 
weiter

06.01.2020 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Wir freuen uns, dass wir zu unserem diesjährigen traditionellen Neujahrsempfang der CDU Ostprignitz-Ruppin am Donnerstag, 9. Januar 2020, um 19.00 Uhr im Festsaal der Ruppiner Kliniken in Neuruppin, einen ganz besonderen Gast begrüßen dürfen. 30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer wird der Leiter der Stasi-Unterlagenbehörde, Roland Jahn, als Festredner bei uns sein. Wir freuen uns auf einen interessanten Abend. 
weiter

11.12.2019 | Silke Peitsch / CDU Rheinsberg
Am Vorabend des 2. Advents haben sich zahlreiche Mitglieder und Freunde der CDU Rheinsberg zu einem gemütlichen und besinnlichen Abend im Jungen Fritz zusammengefunden. Als Gast wurde der Vizepräsident des Landesbauernverbandes Sven Deter begrüßt. Bei leckerer Gänsekeule einem Glas Wein oder einem kühlen Bier wurde auf das vergangene Jahr durch den Bürgermeister a.D. Jan-Pieter Rau zurückgeblickt. Das langjährige Mitglied des Stadtverbandes und der Vorsitzende der Senioren Union Erich Kuhne wurde durch die stellvertretende Vorsitzende des Stadtverbandes Silke Peitsch verabschiedet, da dieser in den Ortsverband nach Dabergotz wechselt. Traditionell wurde eine Weihnachtsgeschichte erzählt, bevor sich Silke Peitsch im Namen aller gebührend für die Arbeit im Vorstand bei Jan-Pieter Rau und Walter Luy bedankte.
weiter

05.12.2019 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Nando Strüfing bleibt Pressesprecher
Nach den Kreisvorstandswahlen im November fand heute die erste Sitzung in neuer Runde statt. Nach der Auswertung von Kreis-, Landes- und Bundesparteitag ging es wie immer um das aktuelle politische Geschen. Herzlich gratulieren wir Nando Strüfing. Er wurde im Vorstand erneut zum Pressesprecher gewählt. Wir freuen uns schon auf die Aufgaben in 2020 und wünschen allen eine entspannte Adventszeit.
weiter

21.11.2019 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR

Die CDU Rheinsberg stellt sich von nun an jünger und weiblicher auf. Am Dienstag hat der CDU-Stadtverband der Prinzenstadt einen neuen Vorstand gewählt. Nach fast 16 Jahren sind der bisherige Vorsitzende des Stadtverbandes, Bürgermeister a.D. Jan-Pieter Rau, und sein Stellvertreter, der ehemalige Stadtverordnetenvorsteher Walter Luy, nicht mehr zur Wahl angetreten. Auf Vorschlag von Jan-Pieter Rau wurde der 44-jährige Volljurist Jens Schwartz mit großer Mehrheit zum neuen Vorsitzenden gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende ist die in Dorf Zechlin wohnhafte Silke Peitsch gewählt worden. Das Amt des Schatzmeisters wird erneut von Björn Plazikowski aus Flecken Zechlin bekleidet. Bei den Beisitzern setzt der Stadtverband weitgehend auf Stabilität. So wurden die bisherigen Beisitzer Gundula Tittel und Günter Steffens, beide aus der Kernstadt Rheinsberg, sowie Burkhardt Stranz aus Linow in ihren Ämtern bestätigt. Neu hinzu kommt der erst 20-jährige Moritz Luy aus Luhme, der zugleich stellvertretender Vorsitzender der Jungen Union im Landkreis ist. Nach seiner Wahl dankte der neue Vorsitzende Schwartz den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern Jan-Pieter Rau und Walter Luy für ihren langjährigen Einsatz. Zudem richtete er den Blick in die Zukunft und rief dazu auf, die Positionen der CDU Rheinsberg in der Öffentlichkeit deutlicher zu vertreten und Bürgernähe zu beweisen.
weiter

20.11.2019 | Sebastian Steineke MdB
Stichtagsregelung im Kreistag beantragt

Zur rechtlichen Absicherung des Dauernutzens auf dem Campingplatz Wusterhausen haben die Fraktionen die Linke im Kreistag OPR; Freie Wähler, Bauern, FDP und CDU im Kreistag OPR einen gemeinsamen Antrag zum Verzicht auf die Nutzungsuntersagung eingebracht.
 
Dazu der Fraktionsvorsitzende der CDU Kreistagsfraktion Sebastian Steineke MdB:

„Wir wollen für die Dauernutzer auf dem Campingplatz in Wusterhausen eine an den Menschen orientierte Lösung finden. Die Verwaltung ist aufgefordert, wie in anderen Landkreisen in ganz Deutschland üblich, ihr Ermessen zur Befriedung der Situation einzusetzen. Um langwierige Rechtsstreitigkeiten zu vermeiden, kann aus unserer Sicht auf Nutzungsuntersagungen verzichtet und gleichzeitig durch eine Stichtagsregelung weitere Zuzüge verhindert werden. Dies ist auch rechtlich möglich, ohne einen Präzedenzfall für andere Plätze herbeizuführen.“ 
Zusatzinfos weiter

18.11.2019 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Am Samstag stimmte der Parteitag der CDU Brandenburg mit breiter Mehrheit dem Koalitionsvertrag mit SPD und Grünen zu. Auch die 9 Delegierten der CDU Ostprignitz-Ruppin votierten dafür. Zudem ist die CDU OPR in Zukunft mit drei Personen im neuen Landesvorstand der CDU Brandenburg um den neuen Vorsitzenden Michael Stübgen vertreten. Der Bundestagsabgeordnete Sebastian Steineke wurde zum Mitglied des Präsidiums und Sven Deter zum Beisitzer im Landesvorstand gewählt. Der Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion Jan Redmann ist ebenfalls weiterhin im Vorstand dabei.
weiter

11.11.2019 | Nando Strüfing / Pressesprecher CDU OPR
Steineke und Deter sollen in den Landesvorstand

An einem historischen Datum hat die CDU Ostprignitz-Ruppin (OPR) ihren diesjährigen Kreisparteitag am Samstag in Neustadt (Dosse) durchgeführt. Aus diesem Grund sprach u.a. Edmund Bublitz, Neustädter Amtsdirektor a.D., zum Thema "30 Jahre Mauerfall" zu den etwa 40 anwesenden Mitglieder. Ein neuer Kreisvorstand wurde auch gewählt. Der Wittstocker Dr. Jan Redmann bleibt Kreisvorsitzender. Vertreten wird er von Sebastian Steineke (Neuruppin) und Sigrid Nau (Neustadt). Zum Mitgliederbeauftragten wiedergewählt wurde Dr. Christian Tatje aus Neustadt. Schatzmeister bleibt Nando Strüfing (Wittstock). Als Beisitzer in den Kreisvorstand gewählt wurden Saskia Boehm (Linow), Sven Deter (Neuruppin), Dr. Karl Gärtner (Dranse), Andreas Gutteck (Neuruppin), Erich Kuhne (Dabergotz), Jens Schwartz (Rheinsberg), Hartmut Thies (Kyritz), Thomas Vargas von Rentzell (Garz) und André Wiesner (Neuruppin).

Darüber hinaus nominierten die Mitglieder am Samstag auch ihre Kandidaten für die Wahl zum CDU-Landesvorstand am kommenden Wochenende in Schönefeld. Sebastian Steineke und Sven Deter sollen die Kreis-CDU nach dem Willen des Kreisparteitags künftig im Landesvorstand vertreten. Jan Redmann ist als Chef der CDU-Landtagsfraktion automatisch Mitglied des CDU-Landesvorstands. Die CDU OPR hat aktuell 215 Mitglieder.
weiter

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.07 sec.