News
25.10.2018, 17:34 Uhr | Nando Strüfing
Bahnstrecke Neustadt – Berlin im Fokus
Kürzlich hat die Bundesregierung mit dem Zukunftsbündnis Schiene u.a. ihr Konzept Deutschland-Takt für schnellere und leistungsfähigere Bahnverbindungen in ganz Deutschland vorgestellt. Wie der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke, heute mitteilt, beinhaltet das Konzept umfangreiche Infrastrukturmaßnahmen wie zum Beispiel auch den drei- bis viergleisigen Ausbau der Strecke Neustadt (Dosse) – Berlin-Spandau. „Dadurch würde die Angebotsqualität für die Pendler in unserer Region deutlich verbessert werden,“ freut sich Steineke. Der Abgeordnete hätte sich zwar schon jetzt gewünscht, dass noch mehr Projekte aus seinem Wahlkreis Einzug in die Diskussion um den Deutschland-Takt finden. Die konkreten Ergebnisse der Arbeitsgruppen werden allerdings erst im Frühjahr erwartet. „Bis dahin ist noch Zeit, weitere Projekte in Berlin ins Spiel zu bringen“, kündigt Steineke an. 
 
Der Deutschland-Takt wird ein Konzept sein, das dazu dient, die Bahn pünktlicher zu machen. Die Ziele sind u.a., dass alle 30 Minuten ein Zug auf den Hauptachsen kommt, bessere Anschlüsse, die öfter und direkter beim Umsteigen zur Verfügung stehen, geschaffen werden und eine höhere Pünktlichkeit durch bessere Planung und eine passgenau erweiterte Infrastruktur. Aufeinander abgestimmte Fahrpläne für direktere und vertaktete Verbindungen im Nah- und Fernverkehr in Deutschland sollen die Folge sein. „Das Konzept ist ein erster, aber wichtiger Schritt zu deutlichen Verbesserungen im Bahnverkehr, auch im ländlichen Raum,“ so Steineke abschließend.
 
Sebastian Steineke MdB

25.10.2018, 17:40 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.12 sec.