News
17.08.2020, 13:58 Uhr | Nando Strüfing
Bundesprogramm für Kommunen geht in die nächste Runde
Bund fördert Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kul-tur
Das Bundesinnenministerium hat am 11. August 2020 einen neuen Projektaufruf für das Bundesprogramm Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur veröffentlicht. Hierüber informiert nun der Bundestagsabgeordnete für den Nordwesten Brandenburgs, Sebastian Steineke. In der Vergangenheit profitierte u.a. die Elbe-Stadt Wittenberge (Prignitz) in Steineke’s Wahlkreis von Fördermitteln aus dem Programm. 
 
Der Bund stellt Mittel in Höhe von insgesamt 600 Mio. Euro zur Förderung von Investitionen in kommunale Einrichtungen bereit. „Ich freue mich, dass das Programm nun mit der zweiten Tranche  weiterläuft. Gerade jetzt, wo Corona auch den Kommunen finanziell zu schaffen macht, ist es wichtig, dass wir unsere Kommunen weiter stark unterstützen,“ so Steineke. Für die zweite Tranche in Höhe von 400 Mio. Euro ist nunmehr ein neuer Projektaufruf gestartet worden. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestags wird zudem im Rahmen der ersten Tranche - vorgezogen - im September 2020 Projekte mit einem Bundeszuschuss von insgesamt 200 Millionen Euro auf Basis der Interessenbekundungen zum Projektaufruf 2018 für eine Förderung beschließen. „Für diese erste Tranche ist somit eine erneute Bewerbung nicht erforderlich,“ ergänzt Steineke.
 
Das Programm fördert investive Projekte mit besonderer regionaler oder überregionaler Bedeutung, die dazu beitragen, den gesellschaftlichen Zusammenhalt und die soziale Integration in der Kommune zu stärken. Die Projektvorschläge müssen bis zum 30. Oktober 2020 unterbreitet werden.
Foto: Tobias Koch
 
17.08.2020, 13:59 Uhr

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook Hermann Gröhe bei Facebook
© Kreisverband Ostprignitz-Ruppin  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.17 sec.